Service

Service

KONTAKT | MAIL | NEWSLETTER | HÄUFIGE FRAGEN | IMPRESSUM | DISCLAIMER

Haben Sie Fragen zu unserem Verein? Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus, und wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung. Natürlich können Sie uns auch telefonisch erreichen unter der 0176 23215929.

Ihre Nachricht an uns

Ihre Nachricht an uns


E-MAIL
Schreiben Sie uns

NEWSLETTER
Eintrag in die Liste


HÄUFIGE FRAGEN

WARUM GEHEN DIE SPENDEN NICHT DIREKT AN DIE JENNY DE LA TORRE-STIFTUNG?

Unser Verein sammelt vor allem KLEINspenden. Die Jenny De la Torre-Stiftung wäre auf Grund der Auflagen für Stiftungen gezwungen, jede einzelne Spende umständlich zu verbuchen. Bei vielen Kleinspenden von z. B. 1 Euro im Monat wäre der Aufwand für die Stiftung viel zu groß. Als Verein haben wir die Möglichkeit, einfacher die Spenden zu sammeln und dann als größere Summen an die Jenny De la Torre-Stiftung weiter zu reichen.

---
KANN ICH IHNEN AUCH EINE EINZUGSERMÄCHTIGUNG ERTEILEN?

Nein. Am ersten Januar 2014 wurden auch in Deutschland die Überweisungen allgemein auf das SEPA-Verfahren umgestellt. Wegen verschiedener Details in diesem Zusammenhang ist es in unserem Fall nicht sinnvoll, um Einzugsermächtigungen zu bitten. Wir haben daher das entsprechende Formular von dieser Seite gelöscht und bitten Sie, wenn Sie dauerhaft spenden möchten, einen Dauerauftrag einzurichten.

---
SIND DIE SPENDEN STEUERLICH ABSETZBAR?

Ja, da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist, sind die Spenden steuerlich absetzbar. Bitte senden Sie uns eine Mail mit Ihrer Postadresse, wenn Sie Ihre Spende steuerlich geltend machen möchten.

---
NIMMT DER VEREIN AUCH GRÖSSERE EINZELBETRÄGE?

Für Einzelbeträge gleich welcher Höhe gilt dasselbe, was auch für regelmäßige Kleinbeträge wie z. B. 1 Euro im Monat gilt: Der Betrag geht zu 100 Prozent an die Jenny De la Torre-Stiftung. Allerdings ist es im Falle eines höheren Einzelbetrages nicht nötig, den Umweg über den Verein zu machen, sondern ein solcher Betrag kann auch direkt auf das Konto der Stiftung überwiesen werden, für eine einzelne größere Spende lohnt sich natürlich auch der Buchungsaufwand für die Stiftung. Die Daten finden sich auf der Seite der Jenny De la Torre-Stiftung.

---
BIN ICH ALS SPENDER/IN AUTOMATISCH MITGLIED DES VEREINS?

Nein. Wir wollen unseren Aufwand so gering wie möglich halten, auch, damit wir die Spenden zu 100 Prozent an die Jenny De la Torre-Stiftung weiter geben können. Die Spenden sind völlig unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft.

---
WELCHE KOSTEN FALLEN AN FÜR DEN VEREIN UND WER TRÄGT SIE?

Der Verein hält seinen Aufwand so gering wie möglich. Es fallen an Kosten für die Homepage, die Mailadresse, Werbematerial, das Konto. All diese Kosten werden von den Vereinsmitgliedern selbst getragen, so dass die Spenden der nicht-Mitglieder zu 100 Prozent an die Jenny De la Torre-Stiftung weiter gegeben werden.

---
WIE WIRD DIE VEREINSARBEIT KONTROLLIERT UND WARUM GIBT ES KEIN SPENDENSIEGEL?

Die Arbeit des Vereins, vor allem also die 100 prozentige Überweisung der Spendengelder an die Jenny De la Torre-Stiftung, wird außer von den Organen des Vereins selbst auch von der Jenny De la Torre-Stiftung kontrolliert, der wir die Kontoauszüge vorlegen. Als eingetragener und als gemeinnützig eingetragener Verein unterliegen wir de Aufsicht durch das Finanzamt. Spendensiegel kosten Geld, dies würde unsere eigenen Mittel überfordern und von den Spendengeldern wollen wir das nicht bezahlen, denn die sollen zu 100 Prozent an die Stiftung weiter geleitet werden.

---
IST ES NICHT WICHTIGER, AN DEN GESELLSCHAFTLICHEN VERHÄLTNISSEN ETWAS ZU ÄNDERN, ALS KLEINBETRÄGE FÜR KARITATIVE ZWECKE ZU SPENDEN?

Ja, Politik ist entscheidend, aber erstens können nicht alle, die betroffen sind, so lange warten, bis in der Politik etwas passiert. Außerdem schließt das eine das andere nicht aus. Aktiv zu sein, auch Spenden, bedeutet immer auch Bewusstseinsarbeit und politisches Bewusstsein ist Voraussetzung für politische Aktivität. Wir wollen mit unserer Arbeit, z. B. dem Newsletter, das Bewusstsein schärfen für die Verhältnisse in unserer Gesellschaft und damit politisches Engagement fördern. Schließlich wollen wir auch denen, die nicht so viel Geld haben, die Möglichkeit geben, solidarisch zu sein und Teil eines Veränderungsprozesses.

---
WIE VIELE 1-EURO-DAUERAUFTRÄGE GIBT ES INZWISCHEN?

Das ist schwer zu sagen, da viele Daueraufträge nicht auf 1 Euro im Monat sondern z. B. auf ein mal 12 Euro im Jahr laufen etc. Jedenfalls konnten wir jetzt in den ersten Jahren unseres Wirkens jeweils 1500 Euro an die Stiftung überweisen, im letzten Jahr sogar 2000, insgesamt inzwischen 8000 Euro (Stand Ende 2017), worüber wir sehr glücklich sind. Wir hoffen natürlich, dass wir uns noch steigern können!


IMPRESSUM

By 1000 mal 1 Euro e. V., Thomas Gutsche (Vors.)

Angaben gemäß § 5 TMG:

1000 mal 1 Euro e. V.
c/o Thomas Gutsche
Czeminskistr. 2
10829 Berlin

Kontakt:

Telefon:
0176 23215929

E-Mail:
1000mal1euro@berlin.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Thomas Gutsche
Czeminskistr. 2
10829 Berlin


DISCLAIMER

1. Haftungsbeschränkung: Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte Die Vervielfältigung, die Herstellung von Kopien und Downloads von Inhalten dieser Homepage für den nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

4. Datenschutz Durch den Besuch der Website des Anbieters können Informationen über den Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite) gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Sie werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann. Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

5. Besondere Nutzungsbedingungen Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 4. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.
Quelle: Disclaimer von Juraforum - Rechtportal und connektar.

Share by: